Certified Green Hotel - nachhaltig und zukunftsweisend

Gerade in der heutigen Zeit, in der Klimakatastrophen die täglichen Nachrichten bestimmen, ist das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit wieder von enormer Bedeutung. Viele Menschen kritisieren dabei, dass das Thema nicht greifbar und zu abstrakt sei oder eben nur ein Thema für die Politik ist. Dabei fängt ein Umdenken im nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen bei jedem Menschen selbst an. Schon kleine Maßnahmen im Alltagsleben können in Ihrer Gesamtheit einen Unterschied ausmachen.

Auch der Gastronomie-und Hotelbereich sollte sich nicht aus dieser Debatte heraushalten. Das Siegel “Certified Green Hotel®” ist dabei eine wichtige Maßnahme, um Hotels auszuzeichnen, die in diesem Bereich eine Vorreiterrolle einnehmen.

Was sind die Kriterien der Auszeichnung und wie werden diese überprüft


Das Certified-Siegel gibt es für eine ganze Reihe von Zertifikaten, die unterschiedliche Bereiche der Hotelbranche betreffen. So zum Beispiel die Auszeichnungen Certified Conference Hotel oder Certified Business Hotel, die das Designhotel Wienecke XI. auch sein Eigen nennen darf.

Für alle Zertifikate gilt, dass die Inspektionen und Kontrollen von unabhängigen Prüfern durchgeführt werden und dabei die Kundenorientierung im Vordergrund steht. Die Auszeichnung garantiert Qualitätsstandards und transparente Bewertungskriterien. Zudem findet in einem Turnus von drei Jahren eine erneute Überprüfung statt, somit sind die Zertifikate sehr aktuell gehalten.

Was genau bedeutet Certified Green Hotel?


Der Prüfungskatalog umfasst exakt 80 verschiedene Kriterien und ist in einzelne Kategorien wie Energie, Mobilität oder Müll unterteilt. Jede dieser Unterkategorien wird bewertet, wobei immer mindestens 50% der Maximalpunktzahl erreicht werden müssen, um eine Auszeichnung zu erhalten. Ist dies der Fall, erfolgt die Auszeichnung als Certified Green Hotel für drei Jahre, wobei im Jahr nach der Ausstellung ein Überwachungsaudit stattfindet. Dadurch ist eine kontinuierliche Einhaltung der Standards und Fortführung der Maßnahmen gewährleistet.

Wie hat sich das Wienecke XI. diese Auszeichnung verdient?


Nachhaltigkeit und Umweltschutz begleiten uns schon seit dem Bau unseres Hotels, etwa durch den Einbau einer Wärmeschutzisolierung. Seit dem Jahr 2006 haben wir dieses Engagement durch die Beteiligung am Projekt ÖKOPROFIT weiter verstärkt. Dabei wurden zahlreiche Maßnahmen zur Reduzierung von Abwasser, Müll oder des Stromverbrauchs umgesetzt. Unsere Seite zum Thema Nachhaltigkeit fasst die einzelnen Maßnahmen noch einmal für Sie zusammen. Unsere jahrelange Arbeit im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz wurden letztlich im Jahr 2014 mit dem Siegel “Certified Green Hotel” ausgezeichnet. Dies ist für uns natürlich kein Grund, sich auf dem bereits Erreichten auszuruhen! Maßnahmen, wie der Betrieb unserer Photovoltaikanlage, sind Investitionen in die Zukunft, deren Gestaltung die Mitarbeit von uns allen benötigt