Hannover Schützenfest 2018

Vom 29. Juni bis 8. Juli findet das alljährliche Schützenfest in Hannover statt – das größte Schützenfest der Welt! Ganze zehn Tage lang gibt es am Schützenplatz in Hannover also einiges zu entdecken und zu erleben. Coole DJs, spannende Fahrgeschäfte, spektakuläre Shows und tolle Live-Musik: Beim Hannover Schützenfest ist für jeden etwas dabei!

Das Schützenfest Hannover – die Highlights

Bei einem 10-tägigen Fest gibt es natürlich ein Highlight nach dem anderen. Die wichtigsten Höhepunkte des hannoverschen Schützenfests haben wir für Sie zusammengefasst:

  • Der Schützenausmarsch-Sonntag am 1. Juli: Bei dem mehrere Kilometer langen Umzug marschieren unter anderem Schützenvereine, Kapellen oder gar der Ministerpräsident mit.

  • Zahlreiche Festzelte: Von Schlager über Live-Kapellen bis hin zu Electro- oder House-Musik ist hier alles dabei!

  • Schaustellerbuden soweit das Auge reicht: Die Besucher können sich auf Dosenwerfen, Kraftspiele und vieles mehr freuen.

Fahrgeschäfte und andere Attraktionen gibt es für Groß und Klein. Dazu zählen unter anderem:

  • die Schiffschaukel “Black Pearl”

  • ein 80 Meter hohes Kettenkarussell

  • ein Autoscooter und eine Geisterbahn

  • verschiedene Karussells und Achterbahnen

Ob Party-Kurztrip oder Familienurlaub: Für auswärtige Gäste ist das Schützenfest Hannover eine fantastische Gelegenheit, Hannover kennenzulernen.

Schützenfest in Hannover: Fest mit Tradition

Schon im 15. Jahrhundert wurden Festlichkeiten in Hannover erwähnt, die dem späteren Schützenfest ähneln. Das traditionelle Holzpapageien-Schießen (“Papagoyenschießen”)  findet bis heute statt. Bereits im 16. Jahrhundert war es dann soweit, dass das Schützenfest alljährlich stattfinden sollte. 2017 fand das insgesamt 488. Hannover Schützenfest statt. In elf Jahren ist es also soweit: Das 500. Schützenfest in Hannover! Die Stadt plant zum Jubiläum eine Beantragung des Schützenfest als UNESCO-Weltkulturerbe.

Lüttje Lage – traditionelle Spezialität aus Hannover

Allseits beliebt im Hannover Raum ist die Lüttje Lage, ein alkoholhaltiges Mischgetränk aus Kornbrand und Schankbier. Schon Ende des 19. Jahrhunderts in Hannover verbreitet, wird die Lüttje Lage heute weitgehend auf Schützen- und Volksfesten getrunken. Das Schützenfest ist der perfekte Ort, um die traditionelle Spezialität aus Hannover zu probieren!

Auf das Schützenfest gehen und in Hannover übernachten

Die Zimmer des Wienecke XI. bieten die ideale Location für den Besuch des Schützenfests in Hannover. Übernachten Sie zum Beispiel in der Junior Suite oder unserem Familienzimmer. Mit dem Auto sind Sie in etwa 15 Minuten am Schützenplatz, aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln brauchen Sie nur etwa eine halbe Stunde. Buchen Sie gleich Ihre Übernachtung!