Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

DarĂĽber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ĂĽber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Der perfekte Tagungsraum: 5 Merkmale, woran Sie ihn erkennen

Ob Seminar, Tagung, Konferenz, Messe oder Kongress – Firmenveranstaltungen haben viele Gesichter. Doch eines haben sie gemeinsam: Sie alle sind auf bedarfsgerechte Räumlichkeiten angewiesen, um zum vollen Erfolg zu werden. Wir vom Wienecke XI. Hotel Hannover stellen Interessenten mehr als 20 Tagungsräume zur Verfügung und wissen daher genau, welche Komponenten einen solchen Saal zum perfekten Ort für Ihre Meetings, Workshops, Symposien und Co machen. Verschaffen Sie sich nachfolgend einen Überblick über die 5 großen Must-Haves, die ein Tagungsraum bieten sollte.

1. Flexible Raumgröße

Ein Tagungsraum sollte in seiner Größe wandelbar sein. Warum? Je nach Art der Veranstaltung oder des Programms kann es nötig werden, die Teilnehmer z.B. für eine Gruppenarbeit aufzuteilen. Hier macht es sich bezahlt, wenn manuelle oder elektronische Raumtrenner zur Verfügung stehen. So schnell, wie sie herbeigeführt wurde, kann die räumliche Trennung auch wieder aufgehoben werden, z.B. wenn die erarbeiteten Ergebnisse untereinander ausgetauscht werden sollen.

2. Veränderliche Bestuhlung

Kleiner Workshop vs. gut besuchter Kongress – hier wird deutlich, dass Veranstaltungstyp, Teilnehmerzahl und Programm die Bestuhlung entscheidend bedingen. Ein gutes Tagungshotel ist darauf vorbereitet und ermöglicht eine Bestuhlung, die Ihren individuellen Anforderungen gerecht wird. Üblicherweise umfasst das Angebot:

  • Parkettbestuhlung
  • Reihen- bzw. Kinobestuhlung
  • Parlamentarische Bestuhlung
  • Blockbestuhlung
  • U-Form-Bestuhlung
  • Runde Bestuhlung
  • Stuhlkreis

3. Konzentrationsförderndes Raumdesign

Wenn Mitarbeiter zusammenkommen, um im Rahmen mehrerer Stunden etwas zu erarbeiten, gilt es, für so viel Konzentration wie möglich zu sorgen. Die Einrichtung sollte eher schlicht und in dezenten Farben gehalten sein. Eine breite Fensterfront lässt viel natürliches Tageslicht einfallen und gibt idealerweise den Blick auf eine wenig ablenkende Aussicht frei. Strategisch angebrachte Lichtquellen sowie eine Vollklimatisierung unterstützen das kreative Arbeiten.

4. Hochwertiges Tagungsequipment

Ein Tagungsraum wäre kein Tagungsraum ohne das passende Equipment. Entsprechend finden sich in derart genutzten Räumlichkeiten:

  • Moderatoren- & RednerausrĂĽstung (Mikros, Headsets, Laserpointer)
  • Audio-Equipment (Lautsprecher, Tonanlagen, CD-Player)
  • Visuelle Präsentationstechnik (Beamer, Whiteboards, Videokonferenztechnik)

Sinnvoll geplante und installierte Anschlüsse sorgen dafür, dass die Technik reibungslos in Betrieb genommen werden kann. Auch externes Zubehör lässt sich dann schnell und einfach anschließen.

5. Highspeed-Internet

Die Verwendung des Internets und ein sicherer Datentransfer müssen zu jeder Zeit gewährleistet sein – auch und im Besonderen bei Tagungen sowie anderen Firmenveranstaltungen. Schnell und stabil sollte der Internetzugang sein, dann kann bei Live-Präsentationen nichts schiefgehen.

Fazit

Wenn Sie sich nach einem Veranstaltungsort fĂĽr Ihre Seminare, Konferenzen und Workshops umsehen, achten Sie darauf, dass mindestens die genannten 5 Must-Have-Merkmale erfĂĽllt sind. Wer in Hannover auf der Suche nach der passenden Location ist, kann sich gerne direkt an uns vom Wienecke XI. Hotel Hannover wenden. Als Tagungshotel in Hannover mit Platz fĂĽr insgesamt bis zu 3.500 Personen wissen wir, worauf es ankommt.

ZurĂĽck zum Blog