Sternekategorien unter der Lupe – das 3-Sterne-Hotel

Neuer Monat – neuer Artikel. Unsere Serie über die Hotelklassifizierung nach Sternen geht in eine neue Runde. Nachdem wir vom Designhotel + CongressCentrum Wienecke XI. in Hannover Sie bereits über das 1-Stern-Hotel und 2-Sterne-Hotel aufgeklärt haben, dreht sich heute alles um das 3-Sterne-Hotel. Erfahren Sie, was ein Beherbergungsbetrieb leisten muss, um in die Kategorie „Komfort“ aufgenommen zu werden.

Mindestvoraussetzungen fĂĽr die Kategorie 3 Sterne (Komfort)

 

1. Allgemeine Hotelinformationen

Der allgemeine Eindruck, den ein 3-Sterne-Hotel auf einen Gast hinterlässt, ist der eines gehobenen Etablissements. Sauberkeit und Hygiene verstehen sich von selbst. Die ausgesuchten Möbel wie auch alle sonstigen Ausstattungsmerkmale sind frei von Mängeln. Da Form und Farbe ohne Ausnahme auf ein stimmiges Gesamtkonzept abgestimmt sind, vermitteln sie ein wohnliches sowie komfortables Gefühl.

2. Rezeption & Services

Die Rezeption ist so angelegt, dass Sie dem Gast die nötige Privatsphäre ermöglicht. Hierfür kann der Bereich z.B. über einen Tisch oder einen Sekretär vom Rest des Raumes abgegrenzt werden. Komplettiert wird der Empfang durch eine Sitzgruppe. Die Rezeption ist 14 Stunden am Tag geöffnet und jederzeit per Telefon von innen oder außen zu erreichen. Das ausgebildete sowie deutlich erkennbare Personal spricht und versteht zwei Sprachen (Deutsch, Englisch). Ergänzend bietet ein 3-Sterne-Hotel:

  • Kartenzahlung
  • Gepäckservice auf Wunsch
  • Wäscheservice (Waschen, BĂĽgeln) mit RĂĽckgabe nach Absprache
  • Schuhputzservice (alternativ Schuhputzzeug im Zimmer oder Schuhputzgerät im Hotel)

Die Zimmerreinigung erfolgt täglich, das Wechseln der Bettwäsche mindestens wöchentlich. Wenn der Gast es wünscht, erhält er jeden Tag neue Handtücher. Immer zur Verfügung stehen diverse Hygieneartikel (z.B. Zahnbürste, Zahnpasta).

3. Zimmer

Einzelbetten sind mindestens 90 cm x 190 cm, Doppelbetten mindestens 180 cm x 190 cm groß. In einem Doppelzimmer dürfen auch Einzelbetten oder ein Queen-Size-Bett (mind. 150 cm x 200 cm) stehen, der Gast muss allerdings vor Vertragsabschluss darauf hingewiesen werden. Die Betten bestehen aus einem elastischen Federsystem mit einem Lattenrost, einem Boxspring- oder einem ähnlichen System als Grundlage. Die Matratze ist mindestens 18 cm hoch. Neben einem Kopfkissen und einer Bettdecke muss dem Gast auf Wunsch ein Zusatzkopfkissen und/oder eine Zusatzdecke zur Verfügung gestellt werden. Alles ist in moderner und gepflegter Ausführung vorhanden. Mobiliar und Ausstattung umfassen:

  • Garderobe oder Garderobenhaken
  • Aufhängoption fĂĽr einen Kleidersack (auĂźerhalb des Schrankes)
  • eine Sitzgelegenheit pro Bett (mind. 1 Stuhl)
  • ein (Schreib-)Tisch oder eine Schreibplatte mit 0,5 m2 freier Arbeitsfläche
  • ein Schreibblock inkl. Stift
  • ein Nachttisch oder eine Ablage am Bett
  • ein Fernseher passend zur Raumgröße inkl. Fernbedienung & ProgrammĂĽbersicht
  • ein Kleiderschrank oder eine Kleidernische mit Wäschefächern
  • genĂĽgend KleiderbĂĽgel (keine Drahtgestelle)
  • ein Wäschebeutel
  • ein Ganzkörperspiegel
  • verhältnismäßige Beleuchtung inkl. Leselicht am Bett & Licht am Schreibtisch
  • Rollläden oder Vorhänge
  • drei Netzsteckdosen, davon eine in der Nähe des Tisches & eine nahe am Bett
  • ein Papierkorb
  • ein Wecker (alternativ Weckservice)
  • ein Serviceleitfaden A–Z (informiert ĂĽber alle Dienstleistungen, sofern nicht an anderer prominenter Stelle kommuniziert)
  • ausreichend Platz fĂĽr Kofferständer oder -ablage

Hinzu kommen folgende Serviceleistungen:

  • Zugang zu einem Telefon
  • (Mobil-)Telefon inkl. zweisprachiger Gebrauchsanweisung auf dem Zimmer auf Wunsch
  • Empfang von Radioprogrammen (ĂĽber Radio, Fernseher oder zentrales Haussystem)
  • Zugang zu einem zentralen Safe (z.B. an der Rezeption oder auf dem Zimmer)
  • Zugang zum Internet in öffentlichen Hotelbereichen & auf dem Zimmer
  • Aushändigung von Nähutensilien auf Wunsch
  • Aushändigung von Schuhputzzeug auf Wunsch
  • Im öffentlichen Bereich ausliegendes Infomaterial ĂĽber die Region

Die Sanitäranlagen befinden sich in einem eigenen Raum und sind folgendermaßen bestückt:

  • Dusche oder Badewanne mit Toilette
  • Duschvorhang oder Duschwand (kann fehlen, wenn keine Spritzwassergefahr besteht)
  • ein adäquat ausgeleuchtetes Waschbecken
  • ein Spiegel mit Steckdose in geringer Entfernung
  • ein Haartrockner
  • ein Handtuchhalter oder -haken
  • ein Badetuch & ein Handtuch pro Person
  • ein Badvorleger, der sich waschen lässt
  • ein Abfalleimer
  • eine Ablagefläche

In 3-Sterne-Hotels werden außerdem standardmäßig folgende Hygieneartikel ausgelegt:

  • ein Zahnputzglas
  • Seife oder Waschlotion am Waschbecken
  • Waschlotion oder Duschgel in der Dusche / Badewanne
  • Shampoo (sofern es kein 2-in-1-Duschgel gibt, mit dem man sich explizit auch die Haare waschen kann)
  • eine Rolle Toilettenpapier zur Reserve
  • KosmetiktĂĽcher

4. Gastronomie

Ein eigener Frühstücksraum lädt zum morgendlichen Buffet oder zur Bestellung aus einer äquivalenten Frühstückskarte ein. Der Gast bedient sich selbst an:

  • einem heiĂźen Getränk (Kaffee oder Tee)
  • Obstsaft
  • Obst oder Fruchtsalat
  • einer Auswahl an Brot / Brötchen, Butter, Marmelade, Wurst & Käse
  • Eiern oder Eierspeisen
  • Cerealien

Getränke werden im Betrieb oder auf dem Zimmer angeboten. Ein fünf Tage in der Woche geöffnetes Restaurant sorgt für das leibliche Wohl. Die Küche tischt entweder ein À-la-carte-Essen, ein Buffet oder ein Drei-Gänge-Menü mit Wahlmöglichkeit auf.

5. Veranstaltungsbereich

In dieser Kategorie gibt es keine Mindestvoraussetzungen.

6. Freizeit

In dieser Kategorie gibt es keine Mindestvoraussetzungen.

7. Qualitäts- & Online-Aktivitäten

Ein Beherbergungsbetrieb der Kategorie „Komfort“ hat eine Hotel-Website in mindestens deutscher und englischer Sprache. Darauf hält der Betreiber alle wichtigen Infos zum Hotel aktuell, bietet dem User eine Wegbeschreibung oder Anfahrtsskizze an und präsentiert originalgetreue Bilder der Hotelanlage. Es müssen mindestens eine Außenansicht, ein Zimmer sowie der öffentliche Hotelbereich abgelichtet sein. Weiterhin geht das Hotelpersonal systematisch mit Gästebeschwerden um. Beanstandungen werden strukturiert angenommen und ordentlich ausgewertet. Es wird erwartet, dass die Beschwerde angemessen beurteilt und entsprechend darauf reagiert wird.

Wienecke XI. Hotel – Ihre 4-Sterne-Location in Hannover

Weiträumige Flächen, eingerichtet mit Stilbewusstsein und einem Auge für Details – das erwartet Sie in unserem Design-Hotel in Hannover. Ob Sie uns als Kongressteilnehmer beehren oder in uns die ideale Hochzeitslocation in Hannover finden – bei uns erleben Sie die Kategorie „First Class“ hautnah. Stellen Sie noch heute Ihre Anfrage oder buchen Sie eines unserer erstklassigen Zimmer.